zum Inhalt    zum Menü

Prüfungen

Derzeit laufende Prüfvorhaben des Landes-Rechnungshofes:

 

Antragsprüfungen (auf Verlangen)

Antragsprüfung gem. § 5 Abs. 3 Z 2 bis 7 Bgld. LRHG

• Überprüfung der Aufwendungen für die Sozialhilfe im Burgenland seit 2015 insbesondere unter Berücksichtigung des Beitrags der burgenländischen Gemeinden
(eingelangt am 04.03.2020)

• Überprüfung sämtlicher Vergleiche aus Rechtsstreitigkeiten ab dem Jahr 2017 des Landes Burgenland sowie Unternehmungen, die das Land allein betreibt oder Unternehmungen, an denen dem Land mehr als 25 % der finanziellen Anteile zustehen
(eingelangt am 14.01.2021)

• Prüfung der widmungsgemäßen Verwendung der den vier Gemeinnützigen Bauvereinigungen mit Sitz im Burgenland gewährten Mittel der Wohnbauförderung in den Jahren 2017 bis 2020
(eingelangt am 08.09.2021)

Gem. § 5 Abs. 6 Bgld. LRHG darf kein weiteres Verlangen auf Durchführung einer Antragsprüfung gestellt werden, wenn bereits drei Antragsprüfungen gem. § 5 Abs. 3 Z 2 bis 7 Bgld. LRHG anhängig sind.

 

Initiativprüfungen (aus eigener Initiative)

• Querschnittsprüfung der Gebarung von ausgewählten Gemeinden mit dem Schwerpunkt Kinderbetreuung

• Nachhaltige Entwicklungsziele der Vereinten Nationen, Vorhaben und Umsetzung der Agenda 2020 im Burgenland mit dem Schwerpunkt Ziel 13 - Klimaschutz

• Kurbad Tatzmannsdorf GmbH